Hauptinhalt

23. Jahrgang Bavaria Filmstudios

Wandertag einmal anders!

Der 3. Jahrgang nützte den Herbstwandertag 2017 und fuhr am 4. und 5. Oktober nach München, um sich fachlich fortzubilden. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. In Begleitung von KV Brigitte Rohrmoser und Mühlenfachmann Karl Lengauer gab es schon bei der Anreise nach München den ersten Höhepunkt: den Besuch der Meyer-Mühle in Landshut. Bei einer Führung konnten die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung erleben, wie der Rohrstoff für das einzigartige Brot der Münchner Hofpfisterei hergestellt wird. Herr Lengauer hatte sogar einen Besuch in dieser einzigartigen Bäckerei Münchens am Abend desselben Tages organisieren können. Fasziniert von der handwerklichen Produktion, wurden erste Ideen für Auslandspraktika geboren.

Der nächste Tag führte den 3. Jahrgang in die Bavaria Filmstudios, wo im Rahmen der Aktion „Das filmende Klassenzimmer“ der Film „Der Patient“ gedreht wurde. Einige Schülerinnen und Schüler entpuppten sich dabei als wahre schauspielerische Talente. Für alle aber war die Verkleidung als Zombies ein Heidenspaß. Die Erkenntnisse aus dem Filmdreh mit anschließender Führung durch die Kulissen von so manchem bekannten Filmhighlight sollen als Grundlage für die weitere Behandlung des Themas „Verfilmungen“ im Deutsch- Unterricht dienen. Aber bitte: „Fack yu Göhte“  möge nicht als Vorbild dienen!!! J

Zu den Bildern