Logo oberoesterreich RGB

Der Schulalltag wird durch Projekte und Diplomarbeiten zur "Kreativ-Werkstatt"

Die Schülerinnen und Schüler beginnen schon in der 3. Klasse mit fachbezogenen Projektarbeiten und steigern sich in der 4. Klasse zu Forschungsarbeiten für "Jugend Innovativ".

Danach bringen sie ihre Kompetenzen bei den Diplomarbeiten im Rahmen der Reife- und Diplomprüfungen voll zur Geltung.

Natürlich gibt es auch andere Aktivitäten, um die sogenannten Soft Skills zu stärken!

Ein kleiner Überblick, was Schülerinnen und Schüler sonst noch machen ...

 

Die Diplomarbeiten an unserer Schule sind immer Auftragsarbeiten von Wirtschaftspartnern oder Forschungseinrichtungen.

Maturajahrgang 2019/20

Veränderung von definierten Inhaltsstoffen in Früchten während der Gefriertrocknung

Geräucherte Chilis

Vegane Kuchen

Optimierung und Dokumentation einer Rohschinkenherstellung

Erfassung und Optimierung der Abwasserfracht durch chemische Prozessstromanalysen im Bereich der Verzuckerung und Aufreinigung

Erarbeitung und Testung von Analyseverfahren zur Optimierung der Messung von Bitterstoffen in Leinsamenöl

Optimierung des Herstellungsprozesses von Germknödeln

Herstellung von Mohnzelten ohne Palmfett

ID-WHEAT: Verbesserung der Verdaulichkeit von Weizenprodukten in der Backtechnik

Optimierung der Haltbarkeit und des Bitterstoffgehaltes von Leinöl durch technologische Maßnahmen

Herstellung und mikrobiologische Kontrolle von gefüllten Burgern

Herstellung von Tensiden für die Textilindustrie unter Verwendung von nachhaltigen / lokalen Rohstoffen 

Maturajahrgang 2018/19

Verbesserung der Verdaulichkeit von Weizenprodukten

Beurteilung verschiedenster Teigteil- und Wirkverfahren im Bereich Kleingebäckherstellung

Gerichtete und ungerichtete Mutagenese von Cayanobakterien

Bäckerknödel

Produkte aus Ölpresskuchen

Entwicklung eines fermentativen Stufenprozesses zur Optimierung der Enzymaktivitäten bei Teigführungen

Detektion und Dekontamination von Alicyclobacillus aus Fruchtsäften und Produktionsanlagen

Einsatzmöglichkeiten von FREYJA als Starter für Sauerteige mit alternativem Getreide

Untersuchung von thermotoleranter Hefe in Weizenteigen

Vollkornvermahlung

Evaluierung verschiedener Systeme zur Obstzerkleinerung

Mikrobiologische und sensorische Charakterisierung verschiedener Mohnsorten

Die Entwicklung und Analytik von fermentierten Chiliprodukten

Entwicklung von Produkten mit Schülern der Primarstufe am Beispiel „Gesunde Jause“

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widersprochen werden.