HTL für Lebensmitteltechnologie, Getreide- und Biotechnologie

office         sokrates          moodle         webuntis

Meisterschule

Berufsreifeprüfung

Schulorganisation

Tag der offenen Tür an der Fachhochschule Wels

Das Buffet kam von uns!

Zum wiederholten Mal organisierte der vierte Jahrgang der HTL LMT am 22. März 2019 das Buffet anlässlich des Tages der offenen Tür an der FH Wels. Im Hörsaal 007 gab es belegte Brote, gefüllte Weckerl und Mehlspeisen aller Art. Und eine anständige Brezen durfte bei der Bierprämierung um die Mittagszeit nicht fehlen – alles frisch aus der hauseigenen Backstube der HTL!

 DSC 2055

Bildergalerie

 Bäckerfestival in Wien...

die Meisterschule für Bäcker, Müller und Konditoren aus Wels war wieder mit dabei

KrusteKrume2019

Kruste & Krume 2019 in der Marx Halle in Wien.

In einem neuen Rahmen präsentierte sich das inzwischen zum Highlight in der Bäckerbranche gewordenene Fest in der Marx Halle in Wien. Die Messehallenatmosphäre gab dem Fest und den Besuchern mehr Platz und eine bessere Möglichkeit sich umzuschauen und zu informieren. Das Interesse an gutem Brot und deren Herstellung ist groß. Von der international bekannten Bäckerfachschule Richemont in Luzern (Schweiz) bis zu Aussteller aus Polen, Italien und Ungarn war das Bäckerfestival international gut besetzt.

Ein Handsemmelwettbewerb für Hobbybäcker und Profis, verschiedene Vorträge über alte Getreidesorten und Backdemonstrationen auf der großen Bühne sorgten für gute Stimmung beim Publikum.

"Ein gelungenes Fest", würde ich sagen. Und besonders zu erwähnen sei, dass der Großteil der Aussteller Absolventen der Meisterschule für Müller, Bäcker und Konditoren in Wels ist! 

Bildergalerie

 Bäckerei Steiner1

Dieses Jahr führte die 3-tägige Exkursion der Meisterklasse in die bereits frühlingshafte Süd-Ost Steiermark. Am ersten Tag bekamen wir sowohl einen Einblick in das traditionelle Bäckerhandwerk (Bäckerei Steiner in Unterpremstätten) als auch in die automatisierte Serienfertigung (Firma Sorger in Dobl südlich von Graz). Beide Unternehmer sind ehemalige Absolventen der Meisterklasse – dementsprechend herzlich war der Empfang! Zum krönenden Abschluss des ersten Tages besuchten wir den Bäckereimaschinenhersteller König Maschinen GmbH in Graz. Hier wurden uns die neuesten Entwicklungen in Sachen Backtechnologie praktisch vorgeführt.

Am zweiten Tag wurden 4 innovative Betriebe besichtigt: Die Schalk Genussmanufaktur in Kalsdorf (Betrieb eines ehemaligen Meisterschülers), die Cheese Artists sowie eine kleine und feine Sektmanufaktur in der Nähe von Riegersburg und zum Abschluss der vielseitig tätige Familienbetrieb Kindler-Mühle.

Am dritten und letzten Tag unserer Exkursion empfing uns die innovative Bio-Konditorei „Die Tortenkomponisten“ in Söding.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Betrieben für die herzliche Aufnahme sowie die fachlich kompetenten Führungen bedanken!

Cheese Artists 21

Kiendler Muehle1

 

Lehrerfortbildungsseminar!!!

20190320 144013WEB

Auch die Lehrer müssen sich weiterbilden und den gesamten Lehrstoff untereinander vernetzen und absprechen.

In einem schulinternen Lehrerfortbildungsseminar, sogenanntem SCHIL, wurde Hüttenkäse hergestellt.

Prof. DI Josef Anderle leitete das Seminar und lehrte uns, wie man Hüttenkäse herstellt, welche Gefahren sich dahinter verbergen können, und wie man beste Qualität herstellen kann.

So nebenbei, die neue Käserei in der Schule wurde damit auch in Betrieb genommen.

Also liebe Schülerinnen und Schüler, es gibt neuen Lehrstoff!!! - Hüttenkäse (Cottage Cheese)

und Bilder dazu - Lehrer bei der Arbeit!

Bildergalerie

Ostexkursion des 3. Jahrganges

Bei der jährlichen Ostexkursion besuchten die SchülerInnen des 3. Jahrgangs heuer vier interessante Betriebe in Niederösterreich und Wien. Bei der Firma WALDLAND Vermarktungs GmbH in Friedersbach wurden sie von Herrn Pichler durch die verschiedenen Stationen der Produktion geführt. Die  Firma Lallemand, welche sich neben der Ottakringer Brauerei befindet. Die Firma ist spezialisiert auf Hefeproduktion. Hier wurde gezeigt wie aus der Kultur in einem Röhrchen über mehrere Schritte ein 120 Tausend Liter Fermenter beschickt wurde. 

Um 06:00 Uhr am nächsten Morgen machten sich die SchülerInnen auf den Weg zur Firma Ströck Brot GmbH in der Johann-Ströck-Gasse 1, 1220 Wien. Sie wurden durch alle Produktionsbereiche in der Firmenzentrale geführt. Bio Produkte haben bei der Firma Ströck bereits eine lange Tradition. Des weiteren wird darauf geachtet E-Nummern frei zu produzieren, was häufig die Maschinengängigkeit der Teige erschwert. Als Letztes wurde die Firma ALPLA in Steinabrückl und ihr dazugehöriges Recycling Werk in Wöllersdorf besichtigt. Bei der Firma ALPLA handelt es sich um einen Familienbetrieb der seit Anfang er der 1960iger Jahre kontinuierlich zu einem weltweit tätigen Unternehmen mit über 20.000 Mitarbeitern gewachsen ist. Die Spezialisierung auf verschiedenste Kunststoffverpackungen mit einem seit bereits 20 Jahren kontinuierlichen  Recyclingschwerpunkt beeindruckte sehr.

IMG 20190312 WA0006

 

IMG 20190312 071201 resized 20190312 025431928

IMG 20190312 125737 resized 20190312 025429129

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widersprochen werden.