Stundentafel der HTL für Lebensmitteltechnologie

Allgemeine Pflichtgegenstände I. II. III. IV. V. Summe
Religion 2 2 2 2 2 10
Deutsch 3 2 2 2 2 11
Englisch 2 2 2 2 2 10
Geografie, Geschichte und politische Bildung 2 2 2 2 8
Wirtschaft und Recht 2 3 5
Bewegung und Sport 2 2 2 1 1 8
Angewandte Mathematik 3 3 3 2 2 13
Angewandte Physik 2 2 4
Verbindliche Übungen            
Soziale und personale Kompetenz 1 1 2
             
Fachtheorie und Fachpraxis            
Anorganische und organische Chemie 2 3 5
Lebensmittelchemie, Analytik und Biochemie 3 2 4 4 4 17
Verfahrenstechnik und Lebensmitteltechnologie 3 3 3 3 3 15
Mikrobiologie, Lebensmittelhygiene und Ernährung 4 4 4 12
Lebensmittelrecht 2 2 4
Angewandte Betriebswirtschaft 2 2
Chemisch-technologisches Laboratorium 4 4 4 4 2 18
Mikrobiologisches und lebensmittelhygienisches Laboratorium 3 3 3 9
Getreide- und biotechnologische Verfahrenstechnik 2 2 3 3 10
Werkstätte und Produktionstechnik, Werkstättenlaboratorium* 5 5 4 2 2 18
Gesamtstundenanzahl 36 37 37 38 37 185
*)1. und 2. JG Werkstätte, 3., 4. und 5. JG Werkstättenlaboratorium

Pflichtpraktikum mindestens 8 Wochen (gesamt bis zur 5. Klasse) in den Ferien

Aufnahmevoraussetzungen:

Voraussetzung für die Aufnahme in die HTL ist eine positive Leistungsbeurteilung in der 4. Klasse AHS, NMS oder Mittelschule. Die Beurteilung in den leistungsdifferenzierten Gegenständen (Deutsch, Englisch, und Mathematik) in der HS darf nicht schlechter als „Gut“ in der 2. Leistungsgruppe sein, in der NMS bzw. Mittelschule ist „vertiefte Allgemeinbildung“ bzw. „Standard-AHS“ notwendig.